Pfeil

Archiv des Schlagworts: glutrot

Die Datenstunde

Die jährliche „Clusterkonferenz Gesundheitswirtschaft“ bot am 08. Oktober den Teilnehmern aus der Gesundheitsbranche erneut Platz ihre innovativen Projekte aus der Region Berlin und Brandenburg zu präsentieren. Mit Fokus auf Prävention, Digitalisierung und Technologietransfer sorgten etablierte Unternehmen, Forschungsinstitute wie auch Start-ups für einen anregenden Austausch.

Die neulich vorgestellten Ergebnisse der fünfjährigen Fontane-Studie der Charité weisen auf zunehmenden Nutzen der digitalen Anwendungen in der Medizintechnik hin. Fortschritte der Telemedizin machen sich bei der Vorsorge, Diagnostik oder Rehabilitation nützlich – anhand der gesammelten Daten werden entsprechend präzise Behandlungsmethoden abgeleitet, die jedes Jahr mehr Leben retten. 

Gefordert sahen viele der Anwesenden unterdessen die Politik sowohl große Player aus der Pharmaindustrie als auch Mittelstand und Gründerinitiativen beim Ausbau der Infrastruktur, beim Marktzugang und bei administrativen Fragen zu unterstützen. Positive Resonanz bei der Umsetzung einer einheitlichen digitalen Gesundheitsakte erhielt die staatliche E-Health-Plattform Dänemarks mit ihrem frisch eingeweihten Bürgerportal. Insbesondere im Bereich Datenschutz ist es gelungen eine zuverlässige und sichere Grundlage für die Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.

Die rechtlichen, produkt- und designtechnischen Aspekte unter einen Hut zu bringen und dabei an die eigenen Ziele, Mitbewerber und Endverbraucher zu denken, erweist sich für viele Unternehmen oft als wahre Herausforderung. Beratung bei einer Kreativagentur kann Abhilfe schaffen. Seit Jahren arbeiten wir erfolgreich im Bereich Design und Kommunikation für Kunden aus der Gesundheitswirtschaftund wünschen allen Marktakteuren mehr Mut zur kreativen Suche nach Lösungen von morgen.

Klimawandel bei glutrot

glutrot_workshop-v1

Innere und äußere Klimalagen im Sommer

Am Standort der Agentur in Kreuzberg ist fast alles perfekt: Die Elisabethhöfe am Erkelenzdamm sind praktisch am Landwehrkanal gelegen und vom gleichen Bauherrn wie die berühmten Hackeschen Höfe geschaffen worden. glutrot scheint ein regelrechter Fan von diesem Baumeister Kurt Berndt zu sein – der erste Agenturstandort von 2006 – 2012 befand sich in den Josetti-Höfen in Mitte. Die ehemalige Zigarettenfabrik an der Spree ist ebenfalls von ihm errichtet (Berliner Wirtschaft / 07-08-2018).
Die Architektur hat Einiges zu bieten, nur keine Klimaanlage. Um zumindest den kühlen Kopf zu bewahren, hat die Agentur einen Ausflug in die Natur gewagt und sich dabei Gruppen-Dynamik-Übungen zwecks Perspektivenwechsel und Organisationsentwicklung unterzogen. Klimawandel bei frischem Wind, regionaler Küche – jede Menge Dusel!

Mehr als ein Netzwerk

vwi_news_cd

… nämlich ein Netzwerk mit Persönlichkeit ist der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.  für seine Mitglieder – und das möglichst auf Lebenszeit. Dieses Credo galt es für uns zu transportieren und dabei den visuellen Gesamtauftritt des Verbandes zu überarbeiten.

Bei der Umsetzung sind wir dem blauem Farbklima aus dem Logo des Verbandes treu geblieben. Als KeyVisual wurde der „Netzwerkman“ eingeführt, der gerade bei der Mitgliederwerbung – vorrangig Studenten – eingesetzt wird und zusammen mit dem Slogan stark einprägsam wirkt. Generell wird das Thema Netzwerk in der Gestaltung immer wieder aufgegriffen.

Sehen Sie eine Auswahl bei unseren Referenzen: VWI.

Die glutrote Nachtschicht

Nachtschicht

Am 12. Juni 2015 öffnet unsere Agentur ihre Pforten für alle Interessierte, Kunden, Freunde, Neugierige und Nachwuchskreative. Im Rahmen der NACHTSCHICHT 2015 – BERLIN DESIGN NIGHT laden wir Sie herzlich von 19 bis 24 Uhr in unsere Büro-Räume ein.

Zum ersten mal nimmt glutrot an der von dem Designer-Netzwerk CREATE BERLIN organisierten erfolgreichen NACHTSCHICHT teil, die den Besuchern die einzigartige Chance bietet, hinter die Kulissen verschiedenster Akteure der Berliner Kreativwirtschaft zu schauen.

Fast schon 10 Jahre lang betreut glutrot erfolgreich Kunden unterschiedlicher Branchen in den Bereichen Markenentwicklung, Markenauftritt und der Markenkommunikation. 2013 sind wir in die Kreuzberger Räumlichkeiten am Erkelenzdamm 59/61 eingezogen und fühlen uns hier pudelwohl. Schauen Sie rein und legen Sie mit uns eine Nachtschicht ein. Wir freuen uns über Ihren Besuch und den Austausch mit Ihnen.

Weitere Informationen gibt es hier: http://www.create-berlin.de/article_a-225-NACHTSCHICHT+2015++BERLIN+DESIGN+NIGHT_de.html

Für Besucher ist das Event kostenlos. Tickets oder Anmeldung sind nicht erforderlich.

Schwarze Aktenregale für die glutrote Flexibilität – modular, schwarz und quadratisch

raum

Wir sind gut aufgeräumt und alles hat seinen Platz gefunden, Dank gebührt dem Regalsystem von stocubo. Schlicht, praktisch, flexibel – genau das Passende für unser offenes Raumkonzept.

Wer es noch nicht live gesehen hat, bei einem Besuch am Erkelenzdamm, findet auf der Website von stocubo ein paar Ansichten des Regalsystems.

… und auf diese Weise wollen wir auch ein bisschen die Werbetrommel rühren für das System, die gute Beratung und das nette Team von stocubo.

Loft-Büro glutrot

Gewusst wie – Kommentieren in Acrobat

titel_korrigieren_v2

Ein PDF zu korrigieren scheint eigentlich nicht schwer zu sein. Doch leider ist es mit der gelben Sprechblase allein noch nicht getan. Um wirklich eindeutige Kommentare bzw. Korrekturen zu setzen, gibt es ab der Version 7 des Acrobat Readers entsprechende Werkzeuge. Welche das sind und wie man sie benutzt haben wir in unserem PDF rund ums Kommentieren zusammengestellt.

Hier drei kleine Tipps um überflüssig viele oder verwirrende Kommentare zu vermeiden:
1. Jeder Fehler sollte mittels Kommentarwerkzeug nur einmal im PDF markiert werden.
2. Jede Markierung eines Fehlers sollte einen Kommentar beinhalten (Ausnahme ist die Markierung  „Durchstreichen“)
3. Gleiche Fehlertypen sollten mit denselben Kommentarwerkzeugen sichtbar gemacht werden.

Laden Sie sich hier unser PDF mit Tipps uns Tricks zum richtigen Korrigieren herunter

Relaunch Internetseite Scienion AG

scienion_web_montage

Im neuen Outfit präsentiert sich die Webseite der Scienion AG. Die Präsentation der Technologien und Produkte aus dem Bereich hochpräziser Mikrodispenser-Verfahren wurde tiefgreifend modernisiert.

Die Besucher der Webseite werden mit modernen Elementen wie Bildslidern auf der Startseite und einer Navigation mit angenehmen Transitions gezielt auf die jeweiligen Informationen geleitet. Das frische Design wird durch den Einsatz der Hausschrift „Century Gothic“ als Webfont genauso unterstützt wie durch den Einsatz von Accordion-Elementen und Information-Overlays, die zudem die inhaltliche Struktur übersichtlich gestalten.

Auf Basis von TYPO3 pflegen die Redakteure den Auftritt in einem modernen und bequemen Backend, dazu gehören auch die in einer Schulung vermittelten Möglichkeiten der On-Page Suchmaschinenoptimierung.

Mehr über die Webseite der Scienion AG in unseren Referenzen.

 

Theoretisch steht schon alles

umzug_01

Die Umbauarbeiten laufen auf Hochtouren und vor dem inneren Auge hat alles schon Gestalt angenommen.
Wir freuen uns auf unsere neuen Räume, die wir am 31. Januar beziehen. Kreuzberg – wir kommen!
Ab dem 4. Februar steht alles an seinem Platz, Rechner verkabelt, Telefon angeschlossen und wir sind wieder 100% auf der Bildfläche.