Pfeil

Archiv des Schlagworts: Workshop

Klimawandel bei glutrot

glutrot_workshop-v1

Innere und äußere Klimalagen im Sommer

Am Standort der Agentur in Kreuzberg ist fast alles perfekt: Die Elisabethhöfe am Erkelenzdamm sind praktisch am Landwehrkanal gelegen und vom gleichen Bauherrn wie die berühmten Hackeschen Höfe geschaffen worden. glutrot scheint ein regelrechter Fan von diesem Baumeister Kurt Berndt zu sein – der erste Agenturstandort von 2006 – 2012 befand sich in den Josetti-Höfen in Mitte. Die ehemalige Zigarettenfabrik an der Spree ist ebenfalls von ihm errichtet (Berliner Wirtschaft / 07-08-2018).
Die Architektur hat Einiges zu bieten, nur keine Klimaanlage. Um zumindest den kühlen Kopf zu bewahren, hat die Agentur einen Ausflug in die Natur gewagt und sich dabei Gruppen-Dynamik-Übungen zwecks Perspektivenwechsel und Organisationsentwicklung unterzogen. Klimawandel bei frischem Wind, regionaler Küche – jede Menge Dusel!

Integrierte Kommunikation à la carte

workshop_integrierte_kommunikation

Wie steuert man komplexe Kommunikationsprozesse in einem Unternehmen oder einem Unternehmensverband und was hat die integrierte Kommunikation mit dem erfolgreichen unternehmerischen Denken und Handeln zu tun?

In einem Workshop für den Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ) hat unsere Agentur diese Fragen aufgegriffen und die Potenziale und Perspektiven einer einheitlichen und zielgruppenorientierten Kommunikation präsentiert.

Die TeilnehmerInnen haben gelernt, wie man passende Zutaten aufeinander abgestimmt, sinnvoll einsetzt und ein wohlschmeckendes Menü kreiert. Sicherlich kommt es nicht nur auf die Wahl der richtigen Komponenten für eine gelungene Rezeptur an. Die Zusammenhänge zu erkennen und zeitlich aufeinander abzustimmen, bilden das Geheimnis einer nachhaltigen Kommunikationsstrategie.

Die vordefinierten Ziele, Werte und Identität münden schließlich in ein kongruentes kommunikatives Spielfeld, das sowohl an die anvisierten Zielgruppen als auch an die eigene Organisation gerichtet ist. Im Idealfall macht sich das Selbstbild eines Unternehmens für die Rezipienten leicht erkennbar und wird sowohl von bestehenden Kunden mit Loyalität belohnt als auch von potenziellen Interessenten wertgeschätzt.

Wie wir die Kommunikation in unserem Workshop integriert und zum Kochen gebracht haben, erfahren Sie in unserem freien Lernportal unter dem Link Wissensdurst.